Über mich

Die meiste Zeit beschäftige ich mich mit der Fotografie, ich liebe es eine Kamera in der Hand zu halten, denn sie fordert mich heraus. Klar sieht man auch ohne Kamera viel, aber wenn ich durch meine Kamera blicke, beginne ich mich der Welt anders zu nähern, betrachte aus verschiedenen Perspektiven, fokussiert mal nur einen Teil, verändere durch den Ausschnitt, lasse weg oder wartet auf den richtigen Moment. Manchmal entdeckt ich während dieses Prozesses noch etwas ganz besonderes, etwas, dass vielleicht sonst niemand wahr genommen hätte.
Für mich ist Fotografieren ein Lernen und Erkennen, denn sehr oft sieht man nur mit dem Verstand und läuft an so vielem vorbei.
Und für „cultivated“, meine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Mensch sein“ halte ich gerne an und lasse mich auf Momente ein, die ich sonst nie so intensiv erlebt hätte.

Als Grafik-Designerin bin ich immer wieder überrascht, was auf einem weißen Blatt entstehen kann. Ein Blatt, welches einen einlädt Neues zu erschaffen, bleibt wohl immer reine Faszination für mich.

Studium

Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Professor Alfred Seiland (Fotografie)
Professor Hans Georg Pospischil (Grafik-Design)
1999 Diplom

Stipendien / Preise

2001 Reisestipendium, Academy of Fine Arts Stuttgart – Tokyo, Japan
2001/2 DAAD – Paris
2008 Kultur-Förderpreis, Stadt Friedrichshafen

Ausstellungen

1998 shift culture, ensba, Paris
1998 Orte neu interpretiert, ensba, Paris
1999 Synonym, ABK, Stuttgart
1999 ZAC, Musée d’Art Moderne, Paris
2000 Wirklichkeit, Manufaktur, Schorndorf
2000 Förderpreis Kodak, photokina, Köln
2001 Das große Abenteuer unserer Zeit, schapp Effektenraum, Stuttgart
2001 Not at home, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart
2003 Borderline, Kunstverein, Schorndorf
2003 Kunst im MZ Treppenhaus, Marbach
2004 Fototrienale, Esslingen
2004 Media Space 04, Stuttgart
2008 k42, Friedrichshafen
2011 Sonnentattoo, Baf
2011 neues aus der Welt der Aquanauten, Baf
2012 Wabi Sabi, Baf
2012 Farbanalyse, Baf
2014 „Inmitten meiner Wahrnehmung das Apfelgrün“
2015 Verortung, Kunstverein Kuba

Veröffentlichung
2012 Wabi Sabi in der Sendung „Sommer in Schwaben“, Bayerisches Fernsehen